Wir
schaffen
Platz
für Neues

Abbruch Landwehr ist Ihr Profi für sichere und saubere Abrissarbeiten. Mit einem Maschinenpark, der härtesten Bedingungen standhält, bewältigen wir Projekte jeder Größe. Zahlreiche Industrie-Unternehmen, darunter Kraftwerksbetreiber, Petrochemie-Betriebe oder Energieversorger, vertrauen auf unsere Kompetenz.

Unser Know-how ist über Jahrzehnte gewachsen: Unternehmensgründer Hans Landwehr hat 1965 gemeinsam mit seiner Ehefrau Hannelore den Grundstein für unseren Erfolg gelegt. Reichten damals einfache Geräte wie Bagger und Planierraupe aus, verfügen wir heute neben Hightech-Maschinen über ein Team von Spezialisten, das Abbruch-Projekte ganzheitlich betrachtet – unter den Aspekten Umweltschutz, Sicherheit und Effizienz.

Unsere Projekte

Hier erhalten Sie einen Einblick in unsere Auftragsarbeiten der letzten Jahre.

3M Deutschland

Projektbezeichnung: 3M Wuppertal Cluster 1 – 4, Jahr des Abbruchs: Mai 2016 – November 2018, Bruttorauminhalt: 325.000 m3, Benennung der wesentlichen Schadstoffe: Asbest, KMF, PAK, Schwermetalle

Weiterlesen …

Dong Energy Dänemark

Projektbezeichnung: DONG Energy – Kraftwerk Aabenraa Dänemark, Jahr des Abbruchs: Juli 2016 – Dezember 2017, Bruttorauminhalt: 75.000 m3, Benennung der wesentlichen Schadstoffe: Asbest, KMF, Schwermetalle, PCB

Weiterlesen …

Stadtwerke Duisburg

Projektbezeichnung: Stadtwerke Duisburg – Rückbau Rauchgasrohre
Jahr des Abbruchs: März 2016 – Dezember 2017
Bruttorauminhalt: –
Benennung der wesentlichen Schadstoffe: Asbest, KMF

Weiterlesen …

HKW Bremen

Projektbezeichnung: HKW Bremen – Rückbau Block 3
Jahr des Abbruchs: Juni 2015 – Dezember 2016
Bruttorauminhalt: 67.000 m3
Benennung der wesentlichen Schadstoffe: Asbestzement, KMF, Schwermetalle

Weiterlesen …

ExxonMobil Voigtei

Projektbezeichnung: ExxonMobil – Obertägiger Rückbau NEAG
Jahr des Abbruchs: Juli 2014 – Juli 2016
Bruttorauminhalt: 465.000 m3
Benennung der wesentlichen Schadstoffe: KMF, Asbest, PAK, PCB, Schwermetalle, Sulfide

Weiterlesen …

Bayernoil Raffineriegesellschaft

Projektbezeichnung: Bayernoil Ingolstadt
Jahr des Abbruchs: November 2008 bis Juni 2015
Bruttorauminhalt: –
Benennung der wesentlichen Schadstoffe: KMF, Benzol, Asbest, PAK, PCB, Schwermetalle

Weiterlesen …

Bayer Dormagen

Projektbezeichnung: Bayer Dormagen
Jahr des Abbruchs: 2010 bis 2011
Bruttorauminhalt: 760.000 cbm
Benennung der wesentlichen Schadstoffe: Asbest, KMF, PAK, PCB, Taubenkot und Schwermetalle

Weiterlesen …

Stadtwerke Hannover

Projektbezeichnung: KW Mehrum
Jahr des Abbruchs: 2008 bis 2009
Bruttorauminhalt: 271.000 cbm
Benennung der wesentlichen Schadstoffe: Asbest, KMF, MKW und Schwermetalle

Weiterlesen …

Abbruch Landwehr in Zahlen

Daten & Fakten

110

Mitarbeiter

98

Maschinen im Einsatz

923

Tonnen Bauschutt

54

Jahre Erfahrung

Unsere Arbeit

Leistungen