Projektbezeichnung: Bayer Dormagen

Auftraggeber: Bayer Real Estate
Jahr des Abbruchs: 2010 - 2011
Bruttorauminhalt: 760.000 m³

Benennung der wesentlichen Schadstoffe: Asbest, KMF, Taubenkot, PAK, PCB und Schwermetalle

Beauftragte Leistungen, Beschreibung der abgebrochenen Gebäude-/Bauteile:
-Schadstoffentfrachtung/Sanierung-Rückbau Gebäudekomplex M1 bestehend aus den Maschinenhäusern I und II, Kesselhäusern I und II, Haupt- und Schaltanlage, Rauchentgasung, Silobauwerk, Treppenhaus, Bandanlage, Schrägband, Eckturm und Bunkeranlage.