Projektbezeichnung: HKW Berlin Lichterfelde
Auftraggeber: Vattenfall Europe AG
Jahr des Abbruchs: 2010 - 2011
Bruttorauminhalt: 910.000 m³

Benennung der wesentlichen Schadstoffe: KMF, Asbest, MKW, PAK und Schwermetalle

 

Beauftragte Leistungen, Beschreibung der abgebrochenen Gebäude-/Bauteile:
- Schadstoffentfarchtung/Sanierung
- Rückbau der Gipsstation
- Rückbau des Hilfskesselhauses
- Rückbau der Turbinenwerkstatt
- Rückbau der Rauchgasentschwefelungsanlage
- Rückbau der Rauchgasbrücke (75 m hoch, 70 m Entfernung, Einzelgewichte von bis zu 210 t)
- Rückbau des Ersatzstromlagers
- Entsorgung