Recycling bedeutet Umweltschutz. 95 Prozent der Werkstoffe führen wir dem Wertkreislauf zu. Schon während des Rückbaus werden die Materialien sauber getrennt. Bauschutt findet seine Verwendung im Straßenbau oder dient vor Ort zum Verfüllen der Baustelle. Unbelastetes Bauholz dient als Öko-Brennstoff oder wird zu Holzwerkstoff weiterverarbeitet. Alt-Metalle sind Rohstoff für zahllose industrielle Anwendungen.

Wir verfügen über sämtliche Zertifikate, die Sie von einem modernen, professionellen Abbruchunternehmen erwarten dürfen. Unser Betrieb ist als Entsorgungs-Fachbetrieb (EFB) und SCCP anerkannt. Somit verfügen wir über Spezialwissen, das beim Rückbau erforderlich ist. Zudem tragen wir das RAL-Gütezeichen HA3.AB.AK und sind zertifizierte Fachfirma für Asbest- und Gefahrstoffe-Sanierung.